live!

Dienstag 23.4.13
doors 19.00, show 19.45
Di 23.4.13

«Ein Showcase-Abend mit den Gewinnern des www.wemakeit.ch-Mascotte-Channels. »

WE MAKE IT.CH LIVE AT MASCOTTE

«Ein Showcase-Abend mit den Gewinnern des www.wemakeit.ch-Mascotte-Channels. »

doors 19.00, show 19.45

Abendkasse
Links

20.- Inkl. Karaoke from Hell
Myspace_Nyna
Homepage_Onesentencesupervisor
Homepage_Newmanwaitshere

Von hypnotisierenden Gitarren, zu Soulmusik in Bündner Mundart  und amerikanischer Volksmusik à la Tom Waits und Randy Newman. Drei Bands die ihr Debutalbum präsentieren: Drei Showcases an einem einzelnen Abend! 

Mit «One Sentence. Supervisor» aus Baden, mit «Nyna» aus Chur und mit dem Lausanner «Newman Waits here».

NYNA

Nyna Cantieni, am 28. Februar 1986 geboren, wuchs als Tochter einer Musikerfamilie in Chur auf. Schon in ihrer Kindheit erhielt sie Unterricht in Blockflöte, Geige und Klavier, mit 15 Jahren zusätzlich auch in klassischem Gesang. Nyna Cantieni begann schon früh, sich für Jazz und Popmusik zu interessieren und entschied sich deshalb nach der Matura für eine Ausbildung in dieser Stilrichtung an der Hochschule der Künste in Bern, wo sie erst mit dem Bachelor of Art und anschliessend mit dem Master of Arts abschloss. Zahlreiche Masterclasses während des Studiums, unter anderem bei Darmon Meader (New York Voices), Maggie Nicholson, Klaus König und Robin D. brachten die Spezialisierung im Bereich der Popmusik.
Nyna Cantieni verfügt über eine grosse Bühnen- und Studio-Erfahrung. Auftritte mit national renommierten Musikern wie dem Berner Rapper «Duke», unter anderem an der SF-Vorausscheidung des Eurovision Songcontests in Kreuzlingen, und schweizweit an diversen Openairs und Jazzfestivals gehören ebenso zu ihrem Werdegang, wie Aufnahmen im Studio mit dem Rapper «Gimma» in Zusammenarbeit mit dem Hitproduzenten Roman Camenzind.


ONE SENTENCE SUPERVISOR

Gegründet, um der Ehrlichkeit einen Namen zu geben, kehrten vier junge Musiker aus Baden ihren Video-Recordern den Rücken zu, schrieben Musik und damit Geschichte. Die vier Freunde mit Leidenschaft für Bild und Ton komplettierten ihr musikalisches Schaffen mit hauseigenen Visuals, die fortan als ständiger Begleiter ihre Konzerte unterstützen sollten. Mit Konzerten in der ganzen Schweiz, die eine einzigartige Live-Energie versprühen, spielte sich One Sentence. Supervisor direkt in die Herzen ihrer Fans. Ihre Musik passt wie die Faust aufs Auge, besticht durch hypnotisierende Gitarrensounds und befreit mit eingängigen Pop-Elementen.

Im Juli 2011 zogen sich One Sentence. Supervisor ins Studio zurück, um mit Produzent Frank Niklaus (HNO, Bluesbueb, Heidi Happy) ihre erste EP „MORE“ aufzunehmen. Diese berauscht den Hörer mit vier hitverdächtigen Songs, heimste sich mehrmals den Titel „Album der Woche“ ein und wird in schweizer Radiostationen rauf und runter gespielt (u.a. DRS Virus).


NEWMAN WAITS HERE

Après avoir relevé le défi d’arranger les œuvres d’Astor Piazzola pour leur formation; après avoir collaboré à toutes sortes de spectacles et de créations L’hydre à cinq tête BOULOURIS 5 et le musicien Lee Maddeford proposent un tour de chant atypique, puisant ses sources dans le monde richissime de la musique folk américaine.

L’idée de réunir Randy Newman et Tom Waits est venue tout naturellement. D’abord, chacun possède un répertoire gargantuesque traversé par une belle intégrité. Leurs travaux dans les domaines du théâtre, du cinéma et de la chanson se rejoignent particulièrement dans la force de leurs textes; plutôt poétiques et mordants chez Tom Waits, ironiques voire cyniques pour Randy Newman qui porte un regard subtil, parfois acerbe, sur la société. Une chance pour Lee Maddeford d’interpréter là une certaine vision de la culture américaine. Une occasion aussi pour les six musiciens d’explorer ces deux univers musicaux; brut et caustique d’un côté, classique et raffiné de l’autre. Ils y parcourent de nouvelles sonorités et instrumentations, soutenues par les arrangements et orchestrations écrites par Anne Gillot et Ignacio Lamas, membres du fameux quintette, ainsi que par Daniel Perrin, lui-même fin connaisseur de Newman et Waits.

Flyer
Abendkasse
Links

20.- Inkl. Karaoke from Hell
Myspace_Nyna
Homepage_Onesentencesupervisor
Homepage_Newmanwaitshere

Von hypnotisierenden Gitarren, zu Soulmusik in Bündner Mundart  und amerikanischer Volksmusik à la Tom Waits und Randy Newman. Drei Bands die ihr Debutalbum präsentieren: Drei Showcases an einem einzelnen Abend! 

Mit «One Sentence. Supervisor» aus Baden, mit «Nyna» aus Chur und mit dem Lausanner «Newman Waits here».

NYNA

Nyna Cantieni, am 28. Februar 1986 geboren, wuchs als Tochter einer Musikerfamilie in Chur auf. Schon in ihrer Kindheit erhielt sie Unterricht in Blockflöte, Geige und Klavier, mit 15 Jahren zusätzlich auch in klassischem Gesang. Nyna Cantieni begann schon früh, sich für Jazz und Popmusik zu interessieren und entschied sich deshalb nach der Matura für eine Ausbildung in dieser Stilrichtung an der Hochschule der Künste in Bern, wo sie erst mit dem Bachelor of Art und anschliessend mit dem Master of Arts abschloss. Zahlreiche Masterclasses während des Studiums, unter anderem bei Darmon Meader (New York Voices), Maggie Nicholson, Klaus König und Robin D. brachten die Spezialisierung im Bereich der Popmusik.
Nyna Cantieni verfügt über eine grosse Bühnen- und Studio-Erfahrung. Auftritte mit national renommierten Musikern wie dem Berner Rapper «Duke», unter anderem an der SF-Vorausscheidung des Eurovision Songcontests in Kreuzlingen, und schweizweit an diversen Openairs und Jazzfestivals gehören ebenso zu ihrem Werdegang, wie Aufnahmen im Studio mit dem Rapper «Gimma» in Zusammenarbeit mit dem Hitproduzenten Roman Camenzind.


ONE SENTENCE SUPERVISOR

Gegründet, um der Ehrlichkeit einen Namen zu geben, kehrten vier junge Musiker aus Baden ihren Video-Recordern den Rücken zu, schrieben Musik und damit Geschichte. Die vier Freunde mit Leidenschaft für Bild und Ton komplettierten ihr musikalisches Schaffen mit hauseigenen Visuals, die fortan als ständiger Begleiter ihre Konzerte unterstützen sollten. Mit Konzerten in der ganzen Schweiz, die eine einzigartige Live-Energie versprühen, spielte sich One Sentence. Supervisor direkt in die Herzen ihrer Fans. Ihre Musik passt wie die Faust aufs Auge, besticht durch hypnotisierende Gitarrensounds und befreit mit eingängigen Pop-Elementen.

Im Juli 2011 zogen sich One Sentence. Supervisor ins Studio zurück, um mit Produzent Frank Niklaus (HNO, Bluesbueb, Heidi Happy) ihre erste EP „MORE“ aufzunehmen. Diese berauscht den Hörer mit vier hitverdächtigen Songs, heimste sich mehrmals den Titel „Album der Woche“ ein und wird in schweizer Radiostationen rauf und runter gespielt (u.a. DRS Virus).


NEWMAN WAITS HERE

Après avoir relevé le défi d’arranger les œuvres d’Astor Piazzola pour leur formation; après avoir collaboré à toutes sortes de spectacles et de créations L’hydre à cinq tête BOULOURIS 5 et le musicien Lee Maddeford proposent un tour de chant atypique, puisant ses sources dans le monde richissime de la musique folk américaine.

L’idée de réunir Randy Newman et Tom Waits est venue tout naturellement. D’abord, chacun possède un répertoire gargantuesque traversé par une belle intégrité. Leurs travaux dans les domaines du théâtre, du cinéma et de la chanson se rejoignent particulièrement dans la force de leurs textes; plutôt poétiques et mordants chez Tom Waits, ironiques voire cyniques pour Randy Newman qui porte un regard subtil, parfois acerbe, sur la société. Une chance pour Lee Maddeford d’interpréter là une certaine vision de la culture américaine. Une occasion aussi pour les six musiciens d’explorer ces deux univers musicaux; brut et caustique d’un côté, classique et raffiné de l’autre. Ils y parcourent de nouvelles sonorités et instrumentations, soutenues par les arrangements et orchestrations écrites par Anne Gillot et Ignacio Lamas, membres du fameux quintette, ainsi que par Daniel Perrin, lui-même fin connaisseur de Newman et Waits.

Flyer